Energiespeichersysteme - skaliert

Industrielle Energiespeicherung - mehr Sicherheit für die Energieversorgung

industrielle Energiespeicherung

Die weltweite Umstellung auf erneuerbare Energiequellen hängt wesentlich von der industriellen Energiespeicherung ab. Sie ermöglichen die Speicherung und spätere Nutzung der überschüssigen Energie von Sonnenkollektoren, Windturbinen und anderen sauberen Stromerzeugern. Dadurch wird die Netzstabilität erhöht und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sowie die Treibhausgasemissionen verringert.

Vielleicht haben Sie sich gefragt, was industrielle Energiespeicherung ist, wie sie funktioniert und warum sie heutzutage so wichtig ist. Suchen Sie nicht weiter, denn alles, was Sie brauchen, ist in diesem Beitrag enthalten! Wir gehen die Details der industrielle Energiespeicherung heute verwendeten Lösungen.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button_icon_(2013–2017)

    Was ist industrielle Energiespeicherung?

    Die Idee hinter der industriellen Energiespeicherung ist die Speicherung großer Energiemengen, die Sie später in industriellen Umgebungen nutzen können. Dabei kann es sich um eine Industrie-, Lebensmittelverarbeitungs- oder Großanlage handeln, die für den Betrieb ihrer Geräte viel Energie benötigt. Im eigentlichen Sinne handelt es sich um ein groß angelegtes Energiespeichersystem, das bei Bedarf Energie für eine bestimmte industrielle Anwendung liefert.

    Sie unterscheidet sich von herkömmlichen Kraftwerken, die Strom bei Bedarf erzeugen. In diesem Fall bietet die industrielle Energiespeicherung ein fortschrittlicheres System, weil sie überschüssige Energie aus erneuerbaren Quellen speichert, wenn das Angebot hoch ist, und sie später nutzt, wenn der Energiebedarf steigt.

    In der Industrie werden verschiedene Batterietechnologien eingesetzt, um bei Bedarf ausreichend Energie zu speichern und bereitzustellen. Lithium-Ionen-Batterien sind aufgrund ihrer beeindruckenden Leistungseffizienz eine beliebte Technologie für die industrielle Energiespeicherung.

    Wie groß ist der Markt für industrielle Energiespeicherung?

    Ein industrielles Energiespeichersystem ist wie eine große Backup-Batterie für Ihr Unternehmen; es stellt sicher, dass Sie bei Bedarf auf Energie zugreifen können. Die wachsende Nachfrage nach industrieller Energiespeicherung eröffnet neue Beschäftigungsmöglichkeiten und fördert die Innovation, wodurch ihr Markt wächst.

    Im Moment ist er etwa $3 Milliarden wert, aber Experten gehen davon aus, dass er bis 2025 fast $20 Milliarden betragen wird, mit einer jährlichen Wachstumsrate von etwa 25%.Größe des Marktes für industrielle Energiespeicherung

    Die Entwicklung der in der industriellen Energiespeicherung eingesetzten Technologien ist einer der Faktoren, die zum Wachstum dieser Branche beigetragen haben. So sind beispielsweise Lithium-Ionen-Batterien in letzter Zeit deutlich erschwinglicher und leistungsfähiger geworden.

    Lithium-Ionen-Batterien haben eine lange Lebensdauer und eine große Energiespeicherkapazität, so dass gewerbliche Einrichtungen, einschließlich netzgekoppelte Energiespeicherungverwenden ebenfalls diese Technologie.ᅠ

    Wie trägt die industrielle Energiespeicherung zur Kostensenkung bei?

    Industrielle Energiespeichersysteme können die Kosten senken und Ihnen helfen, Energie in verschiedenen Bereichen effizient zu nutzen. Sie geben weniger Geld für die Nutzung und Wartung von industriellen Energiespeichersystemen aus als für herkömmliche Energieanlagen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie industrielle Energiespeichersysteme zur Senkung der Energiekosten beitragen:

    • Erstens können Energiespeichersysteme überschüssige Energie in Zeiten geringer Nachfrage speichern und sie in Zeiten hoher Nachfrage wieder abgeben. Unternehmen können auf diese Weise gespeicherte Energie freisetzen und die Kosten für die Zahlung hoher Stromrechnungen während der Spitzenzeiten sparen.
    • Zweitens, wenn der von Ihnen gewählte industrielle Energiespeicher erneuerbar ist. Dann müssen Sie kein Geld für die Aktualisierung Ihrer Stromversorgung ausgeben.

    Mit industrieller Energiespeicherung können Sie Geld sparen, anstatt in teure Netzverbesserungen zu investieren, denn sie bietet Flexibilität, um den Anforderungen der Versorgungsunternehmen gerecht zu werden. Die industrielle Energiespeicherung ist die beste Option, um große Mengen zu produzieren, ohne zu viel Geld auszugeben.

    Welche Arten der industriellen Energiespeicherung gibt es?

    Es gibt fünf Hauptkategorien: mechanisch, elektrochemisch, thermisch, chemisch und elektrisch.

    ● Bei der mechanischen Energiespeicherung werden physikalische Kräfte genutzt, um Energie zu speichern. Bei der Pumpspeicherung wird beispielsweise Wasser bergauf in ein Reservoir gepumpt, wenn ein Überschuss an Strom vorhanden ist, und bergab abgegeben, um Strom zu erzeugen, wenn ein Mangel herrscht. Die älteste und beliebteste Art der mechanischen Energiespeicherung ist die Pumpspeicherung.Lithiumbatterien sind die am häufigsten verwendeten

    ● Bei der elektrochemischen Energiespeicherung werden Batterien verwendet, um elektrische Energie in chemischer Form zu speichern. In der industriellen Energiespeicherung werden aufgrund ihres hohen Wirkungsgrads und ihrer hohen Energiedichte am häufigsten Lithiumbatterien verwendet.

    Diese Batterien haben eine bemerkenswerte Fähigkeit, Energie zu speichern und zu entladen, was sie ideal für den Einsatz in vielen industriellen Anwendungen macht. Sie sind außerdem sehr zuverlässig und erfordern nur sehr wenig Wartung, was sie zu einer attraktiven Option für Unternehmen macht, die eine zuverlässige Energiespeicherlösung benötigen.

    Außerdem werden Lithiumbatterien immer erschwinglicher, was bedeutet, dass sie für Unternehmen jeder Größe leichter zugänglich werden. 

    ● Thermische Energiespeicherung nutzt Wärme oder Kälte, um Energie zu speichern. So kann beispielsweise nachts mit billigem Strom Eis oder gekühltes Wasser erzeugt und tagsüber zur Kühlung verwendet werden. Andererseits können Abwärmequellen oder solarthermische Kollektoren geschmolzenes Salz oder heißes Wasser erhitzen, das dann für die anschließende Heizung oder Stromerzeugung genutzt werden kann.

    Wie unterscheiden sich die verschiedenen Arten der industriellen Energiespeicherung in Bezug auf Effizienz und Kosten?

    Jede Form der Energiespeicherung hat, wie bereits erwähnt, Vor- und Nachteile. Die verschiedenen industriellen Energiespeichersysteme haben eine Reihe von Energiespeicher- und Leistungskapazitäten. Nachstehend finden Sie einen tabellarischen Vergleich des Wirkungsgrads und der Kosten von vier der gängigsten industriellen Energiespeichertechnologien:

    Technologie zur Energiespeicherung Wirkungsgrad Kosten (pro kWh)
    Lithium-Ionen-Batterien 85% - 95% $150 - $300 (geschätzt)
    Pumpspeicherkraftwerke 70% - 85% $200 - $400 (geschätzt)
    Thermische Energiespeicherung 70% - 90% $100 - $500 (geschätzt)
    Druckluftenergiespeicher (CAES) 50% - 70% $100 - $200 (geschätzt)

    Aus der obigen Tabelle geht hervor, dass Lithium-Ionen-Batterien ein höheres Kosten-Nutzen-Verhältnis aufweisen, weshalb sie für alle industriellen Energiesuchenden empfohlen werden.

    Welche Herausforderungen gibt es im Zusammenhang mit der industriellen Energiespeicherung?

    Der Einsatz von industriellen Energiespeichern kann einige Nachteile haben. Industrielle Energiespeichersysteme können, je nach Art, teuer in der Herstellung und Wartung sein. Möglicherweise müssen Sie einen Fachmann für die Installation bezahlen, und die Reparatur beschädigter Teile kann viel Geld kosten.

    Außerdem gibt es einige Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit der industriellen Energiespeicherung, da es sich um die Speicherung großer Mengen von Energie handelt. Beim Betrieb eines industriellen Energiespeichersystems müssen Sie alle Sicherheitsprotokolle sorgfältig beachten.

    Bei der Vergrößerung von Energiespeichersystemen zur Deckung des Bedarfs ist es von entscheidender Bedeutung, alle technischen Schwierigkeiten zu berücksichtigen, die auftreten können. Sie müssen sorgfältig planen, koordinieren und die Vorschriften der Versorgungsunternehmen einhalten.

    Welche Beispiele gibt es für Unternehmen, die industrielle Energiespeicher einsetzen?

    Aufgrund der steigenden Nachfrage nach industriellen Energiespeichertechnologien finden sich leicht Branchen, die sich diese neue Technologie zunutze machen. Solche Unternehmen nutzen die Vorteile der industriellen Energiespeicherung und produzieren mehr Energie zu niedrigeren Kosten.

    Ein gutes Beispiel für solche Unternehmen ist Google. Vor allem die industrielle Energiespeicherung ist eine der besten Initiativen von Google. Das Unternehmen hat mit Energieerzeugern Vereinbarungen über die Lieferung von sauberer, erneuerbarer Energie getroffen, um sein Vorhaben zu erleichtern.Welche Beispiele gibt es für Unternehmen, die industrielle Energiespeicher einsetzen?

    Tesla, die Nummer 1 unter den Elektrofahrzeugherstellern, bietet mit seinen Powerpack- und Megapack-Produkten auch industrielle Energielösungen an. Dieses bekannte Unternehmen verwendet in seinen Elektrofahrzeugen und anderen Produkten Systeme für erneuerbare Energien. Wenn Sie sich also fragen, warum ihre Produkte so effizient sind, dann liegt das an der Art des Energiespeichersystems, mit dem sie arbeiten.

    Unternehmen wie Apple, Amazon, Target und IKEA sind ebenfalls prominente Nutzer dieser intelligenten Energiespeichertechnologie. Und schließlich haben mehrere Versorgungsunternehmen wie Duke Energy, Xcel Energy und AES industrielle Energiespeichersysteme zur Steuerung ihrer Netze installiert.

    Wie können Unternehmen feststellen, ob die industrielle Energiespeicherung für sie geeignet ist?

    Zahlreiche Faktoren können die Rentabilität der industriellen Energiespeicherung für Ihr Unternehmen bestimmen. Bei der Wahl eines industriellen Energiespeichers sollten Sie Dinge wie Kosten und Stromrechnungen, den Standort des Unternehmens und die Effizienz des Energiespeichers im Auge behalten.

    Sie müssen die Energieverbrauchsgewohnheiten Ihres Unternehmens bewerten, um festzustellen, ob es Zeiten mit hohem Bedarf gibt, in denen die industrielle Energiespeicherung teure Energierechnungen senken könnte. Analysieren Sie die Stromtarifstruktur, um festzustellen, ob die Gebühren für die Nutzungszeit hoch sind, da die Energiespeicherung zur Senkung dieser Kosten beitragen kann.

    Um die Auswirkungen der Integration dieser Technologie in vollem Umfang abschätzen zu können, ist es unerlässlich, eine umfassende finanzielle Bewertung des Energiebedarfs und -verbrauchs Ihres Unternehmens vorzunehmen. Überprüfen Sie die Nachhaltigkeitsziele Ihres Unternehmens und stellen Sie fest, ob die industrielle Energiespeicherung dazu passt. Sie können abschätzen, ob die industrielle Energiespeicherung Ihr Unternehmen unterstützen kann, wenn Sie diese Faktoren sorgfältig berücksichtigen.

    Welche Trends zeichnen sich auf dem Gebiet der industriellen Energiespeicherung ab?

    Wenn Sie bis hierher gelesen haben, haben Sie sicher verstanden, dass sich der Markt für industrielle Energiespeicherung ständig weiterentwickelt. In der Tat tauchen ständig neue, aktuelle Trends im Bereich der industriellen Energiespeicherung auf.

    Erstens hat die Batterietechnologie enorme Fortschritte gemacht. Wir haben jetzt Batterien mit größerer Energiedichte, höherem Wirkungsgrad und längerer Lebensdauer. Unglaublich ist, dass diese Batterien, wie z. B. Lithium-Ionen-Batterien, jetzt erschwinglicher sind.

    Das globale Stromnetz befindet sich in ständigem Wandel, und ein wesentlicher Bestandteil dieses Wachstums ist die industrielle Energiespeicherung, da sie eine bessere Flexibilität ermöglicht. Mit der Einführung neuer Technologien wie dezentraler Erzeugung, Elektrofahrzeugen und intelligenten Zählern müssen die Infrastrukturen erheblich angepasst werden.

    Was ist bei der Wahl der industriellen Energiespeicherung zu beachten?

    Wie ich bereits erwähnt habe, müssen Sie den Energiebedarf und die Nachhaltigkeitsziele Ihres Unternehmens kennen, bevor Sie das richtige industrielle Energiespeichersystem auswählen. Das heißt, Sie müssen alle Faktoren berücksichtigen, die die Rentabilität eines industriellen Energiespeichersystems für Ihr Unternehmen beeinflussen können. Wenn Sie sich für ein industrielles Energiespeichersystem entscheiden, sollten Sie die folgenden Punkte beachten.

    ● Zweck und Funktion der Energiespeicherung

    Was Sie mit der industriellen Energiespeicherung erreichen wollen, ist eine Sache, die Sie berücksichtigen müssen. Benötigen Sie sie als Reserveenergie für den Fall von Krisen oder Netzausfällen? Werden Sie sie nutzen, um Ihre Last von Spitzen- auf Schwachlastzeiten zu verlagern und Ihre Stromkosten zu senken? Hilft er Ihnen, erneuerbare Energiequellen besser zu nutzen und in Ihr Netz zu integrieren?

    Benötigen Sie sie zur Frequenzregelung, zur Spannungsstützung oder für andere Hilfsdienste, um die Stromqualität und -zuverlässigkeit Ihres Netzes zu verbessern? Je nach Ihren Zielen und Bedürfnissen benötigen Sie verschiedene Energiespeicheroptionen, um unterschiedliche Mengen an Leistung, Energie, Dauer, Reaktionszeit und Flexibilität bereitzustellen.

    ● Die Merkmale und die Leistung von Energiespeichern

    Wie gut ist das industrielle Energiespeichersystem hinsichtlich Effizienz und Lebensdauer, BatteriekapazitätWie hoch ist die Energieeffizienz, die Degradation, die Sicherheit und die Umweltbelastung? Welche Energiedichte (Energiemenge pro Masse- oder Raumeinheit) kann sie speichern und abgeben? Wie viel Leistung (Leistungsdichte) kann sie pro Volumen- oder Masseneinheit erzeugen oder aufnehmen? Wie viel Zeit (Dauer) kann sie Energie speichern oder abgeben?Die Merkmale und die Leistung von Energiespeichern

    Wie schnell (Reaktionszeit) kann er sich an Änderungen von Angebot und Nachfrage anpassen? Wie viele Lade- und Entladevorgänge kann er überstehen, bevor er an Leistung verliert (Zykluslebensdauer)? Wie hoch ist der Wirkungsgrad des Lade- und Entladevorgangs (round-trip)? Wie widerstandsfähig ist das System gegenüber Leckagen, Feuer, Explosionen und anderen Gefahren?

    Wenn Sie all diese Fragen beantworten können, wissen Sie, welche Eigenschaften und Leistungen der industriellen Energiespeicher für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

    ● Kosten und Wert der Energiespeicherung

    Der Preis ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, da Sie wissen müssen, wie viel das industrielle Energiespeichersystem in Bezug auf Kauf, Installation, Betrieb, Wartung und Entsorgung kosten wird. Berechnen Sie die Kosten und setzen Sie sie ins Verhältnis zu den Einsparungen oder Vorteilen, die das System bringen kann.

    Prüfen Sie, wie sich die Kosten je nach Größe, Standort, Konfiguration oder Anwendung des Systems verändern. Wenn sich der Preis im Laufe der Zeit aufgrund von Wertminderung, Inflation oder Marktbedingungen ändert, sollten Sie sich dessen sicher sein.

    Außerdem sollten Sie wissen, mit welchen Kennzahlen - Umsatz, Gewinn, Kapitalrendite, Amortisationszeit oder Kapitalwert - Sie den Wert des Systems bewerten können.

    Wie kann sich die Industrie mit der Photovoltaik verbinden?

    Eine weitere erstaunliche Eigenschaft der industriellen Energiespeicherung ist ihre Kompatibilität mit der Photovoltaik (PV). Dadurch können Unternehmen von den Vorteilen der Erzeugung erneuerbarer Energie profitieren und gleichzeitig die Netzabhängigkeit verringern, Kosten senken und Nachhaltigkeitsziele erreichen.

    Normalerweise empfehle ich, die Dienste eines technischen Experten in Anspruch zu nehmen, um beide Geräte anzuschließen. Sie können Ihren industriellen Energiespeicher jedoch auch direkt an Ihre PV-Anlage (Solarpanel) anschließen. Hier sind einige einfache Schritte zu befolgen:

    ● Installieren Sie die PV-Paneele an einem geeigneten Standort mit ausreichender Sonneneinstrahlung.

    Platzieren Sie das Energiespeichersystem in der Nähe des PV-Panels. Stellen Sie sicher, dass das Energiespeichersystem mit den PV-Modulen kompatibel ist und die erzeugte Leistung aufnehmen kann.

    Schließen Sie den Ausgang der PV-Paneele sorgfältig an einen Wechselrichter an, der den Gleichstrom der Paneele in Wechselstrom für Ihre spezielle Anwendung umwandelt.

    ● Schließen Sie den Wechselrichter an den Hauptverteiler des Gebäudes an.

    Schließen Sie den Ausgang des Wechselrichters an den Eingang des industriellen Energiespeichersystems an.

    Wo findet man einen geeigneten Hersteller von industriellen Energiespeichern?

    Da die Antworten auf alle unsere Fragen ständig im Internet zu finden sind, sollte das Internet Ihre erste Wahl sein, wenn Sie nach Herstellern von industriellen Energiespeichern suchen. Bei der Auswahl eines Anbieters müssen Sie nach Energiespeicherherstellern mit einschlägigen Zertifizierungen, positiven Kundenrezensionen und einer Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung der besten Lösungen suchen. Weitere Methoden, um den besten Anbieter von Energiespeichern für die Industrie zu finden, sind:

    Veröffentlichungen der Industrie: Sie können sich durch die Lektüre von Industriepublikationen, Magazinen und Fachzeitschriften über einen Anbieter von industriellen Energiespeichern informieren. Seriöse Unternehmen werben oft auf diesen Plattformen für ihre Dienstleistungen.

    Kontaktaufnahme mit Dienstleistern: Sie können Ihre ideale Energielösung auch finden, indem Sie sich direkt an Energiespeicherunternehmen wenden.

    Lokale Unternehmensverzeichnisse: Prüfen Sie die örtlichen Unternehmensverzeichnisse und suchen Sie nach Energiespeicherherstellern in Ihrer Gemeinde.

    Soziale Medien: Soziale Mediengruppen und Foren mit energiebezogenen Beschreibungen sind ebenfalls eine gute Option bei der Suche nach einem industriellen Energiespeicherhersteller.

    Schlussfolgerung

    Wie Sie sehen, können verschiedene industrielle Energiespeichersysteme für unterschiedliche Aufgaben und Zwecke innerhalb des Stromnetzes eingesetzt werden. In dieser faszinierenden und dynamischen Branche gibt es täglich mehrere neue Fortschritte und Durchbrüche. Ein einfaches Verständnis der Idee wird Ihnen helfen, die beste Kaufentscheidung zu treffen. Sie können eine solide und nachhaltige Zukunft gestalten, indem Sie die industrielle Energiespeicherung mit erneuerbaren Energiequellen und intelligenter Netztechnologie verbinden.

    Produkt

    Letzter Beitrag

    Video

    de_DEGerman
    Nach oben blättern